April - Juli 2021

1.mannschaft.png

FC 07 muss im Derby gegen Fürth 100 Prozent Leistung bringen

Am dritten Spieltag der Fußball-Gruppenliga erwartet der FC 07 Bensheim am Sonntag (15.30 Uhr) den FC Fürth im Weiherhausstadion. Während die Nullsiebener ihre beiden bisherigen Saisonspiele gewannen, absolvierten die Fürther bislang eine Partie: 1:4 beim Titelanwärter SG Langstadt/Babenhausen.   LINK zum weiterlesen

1810783_1_teaser1024r056_img_04752514.jpg

Der FC 07 Bensheim startete mit einem 1:0-Heimsieg gegen den SV Nauheim in die Saison, nun geht es ins Derby gegen den FC Fürth. Links Max Gebhardt (im Zweikampf mit dem Nauheimer Tolga Memet), der zuletzt fehlte, nun aber wieder dabei ist, © Neu

1.mannschaft.png

Kunststück zur 3:0-Führung des FC 07

Starkes Bensheimer Gruppenliga-Team nimmt mit 3:1 die hohe Auswärtshürde in Groß-Gerau

Der FC 07 Bensheim hat die erste Auswärtshürde der neuen Saison übersprungen: Mit 3:1 setzten sich die Nullsiebener beim Titelanwärter VfR Groß-Gerau durch. Nach zwei Fußball-Gruppenliga-Spieltagen haben die Bensheimer sechs Punkte auf dem Konto. „Das war eine extrem geschlossene Mannschaftsleistung“, fasste FC 07-Coach Andy Zehnbauer den Auftritt seiner Elf zusammen.   LINK zum weiterlesen

u23.png

Kein Dreier, aber dennoch zufrieden

Letztendlich sind die Aschbacher mit dem Punkt zufrieden. Das ist zumindest die Ansicht von Sprecher Michael Versteegen. Es hätte schlimmer aber auch besser kommen können. Nachdem die Tore bereits in Hälfte eins zum Spielstand von 2:2 gefallen waren, rettete Torwart Marcel Jung zweimal in höchster Not gegen heranstürmende Bensheimer aus kurzer Distanz. Dagegen verschoss Sandro Riebel in der 77. Minute einen Foulelfmeter.  LINK zum weiterlesen

1.mannschaft.png

07-Gegner mit „Wut im Bauch“

Für den FC 07 Bensheim steht nach dem 1:0-Auftaktsieg über den SV Nauheim nun am zweiten Spieltag der Fußball-Gruppenliga die Auswärtspartie beim VfR Groß-Gerau (Sonntag, 15.30 Uhr) an. Der hochgehandelte VfR setzte seinen Start unerwartet mit 2:3 bei der SKV Büttelborn in den Sand. „Für mich ist Groß-Gerau nach wie vor der Top-Favorit“, will Andy Zehnbauer das Resultat nicht überbewerten.   LINK zum weiterlesen

1.mannschaft.png

Konietzko beschert FC 07 den Traumstart

Beim 1:0 gegen Nauheim sieht Trainer Zehnbauer noch „Luft nach oben“

Noch „Luft nach oben“ sah Trainer Andy Zehnbauer nach dem 1:0-Auftaktsieg des FC 07 Bensheim in der Fußball-Gruppenliga gegen den SV Nauheim. Dabei hatte sein Team einen Blitzstart, ging schon in der dritten Minute in Führung. Dennis Konietzko wurde bei einer Ecke kurz angespielt, seine Hereingabe senkte sich am langen Pfosten über die Linie. „Wir waren sofort auf Betriebstemperatur“, freute sich Zehnbauer.

LINK zum weiterlesen

#FC07SVN.jpg

Janis Wiesener verpasst mit diesem Schuss kurz vor der Pause die große Chance zum 2:0 für den FC 07 Bensheim – der Ball geht über das Tor. © Neu

news.png

Vereine im Fußballkreis Bergstraße halten die Corona-Konzepte gut ein

1806104_2_teaser640r132_img_04745515.jpg

Kurz vor dem Start der Fußball-Runde zieht Kreisfußballwart Reiner Held ein positives, wenn auch vorsichtiges Corona-Zwischenfazit. „Im Kreisgebiet war nur ein Verein direkt von Corona betroffen. Sehr wahrscheinlich wurde dieser Fall von außen herangetragen“, sagt der Bürstädter: „Im Großen und Ganzen sind wir verschont geblieben.“ Spielabsagen hat es in den gut zwei Monaten nach der Rückkehr auf den Fußballplatz trotzdem gegeben – zum Beispiel, wenn beim vorherigen Gegner eines Testspielgegners eine Infektion bekannt wurde.   LINK zum weiterlesen

Kreisfußballwart Held sieht die Vereine zum Saisonstart gut aufgestellt. © Neu

1.mannschaft.png

FC 07 Bensheim steht zum Start mit Problemen nicht alleine da

Der FC 07 Bensheim startet mit einem Heimspiel in die Gruppenliga-Saison 2021/22: Der SV Nauheim gastiert am Sonntag (15.30 Uhr) im Weiherhausstadion. Hinter den Bensheimer Fußballern liegt eine Vorbereitung, mit der Andy Zehnbauer „grundsätzlich“ zufrieden ist. Die Ergebnisse seines Teams in den Testbegegnungen bewertet der Coach mit „gut bis solide.“Die Defensivarbeit habe in diesen Partien funktioniert. „Das war in Ordnung.“ Spielerisch verliefen die Darbietungen der Nullsiebener „nicht immer“ nach den Vorstellungen Zehnbauers. Grund dafür: die hohe personelle Fluktuation. „Das war der Corona-Situation geschuldet.“ Zum einen traten nach der langen Auszeit vermehrt muskuläre Probleme auf, die häufig eine kurze Pause notwendig machten und die Kicker aus dem Takt brachten.   LINK zum weiterlesen

1805603_2_teaser1024r056_img_04744825.jpg

Die Zeit der Saison-Vorbereitung ist vorbei; mit dem Auftakt der Punktspiel-Saison wird es wieder ernst für die Amateur-Fußballer. Nur die A-Liga beginnt erst am 22. August. Der FC 07 (Foto) wünscht sich einen Auftakt-Heimsieg in der Gruppenliga. © Zelinger

verein.png

FC 07 Bensheim verabschiedet Elton da Costa und freut sich auf der Wiedersehen in der Gruppenliga

Bergsträßer Anzeiger v. 27.7.2021  | eh

Fünf Spielzeiten war Elton da Costa als Spieler und Spielertrainer für den FC 07 Bensheim in Fußball-Gruppenliga und -Verbandsliga tätig, im Februar dieses Jahres hatten sich der Brasilianer und der Traditionsverein darauf verständigt, die Zusammenarbeit nicht fortzusetzen. Offiziell verabschiedet vom FC 07 wurde der 41-Jährige nun auf dem Fußballplatz im Weiherhausstadion unmittelbar vor dem Anpfiff der Testpartie der Nullsiebener gegen den JSK Rodgau (0:0).

Uli Albrecht, Sportlicher Leiter des FC 07, dankte da Costa für dessen „ausgezeichnete Arbeit“ und lobte „Lockerheit“ sowie „Coolness“, mit der der Linksfuß das Team auf und außerhalb des Feldes angeleitet habe. „Wir werden dich als Fußballer vermissen, aber vor allem als Menschen und als Typen“, sagte Albrecht. Zum Abschied bekam Elton da Costa, der sich über die kleine Zeremonie im besonderen Rahmen freute („Das ist nicht selbstverständlich, ich schätze das sehr.“), unter anderem ein schwarzes FC-07-Trikot mit der Nummer acht und seinem Namenszug überreicht.  LINK zum weiterlesen

1798639_1_teaser1024r056_img_04734360.jpg

Umrahmt von der aktuellen Gruppenliga-Mannschaft verabschiedete der Sportliche Leiter des FC 07, Uli Albrecht, den seitherigen Trainer Elton da Costa. © Neu

1.mannschaft.png
GLBespreechung.png

Am 21.7. trafen sich auf Einladung von Klassenleiter Robert Neubauer (im Bildhintergrund 2. von rechts) die Vertreter der Darmstädter Gruppenliga-Vereine im Weiherhaus zur alljährlichen Vorrundenbesprechung. Hauptthema war die Abstimmung der Spieltage. Auch wurden die Hygienemaßnahmen der noch aktuellen Corona-Pandemie besprochen.

u23.png

Gadernheim jubelt dank Konrad

TSV-Elfmeterkiller beim Kreispokal-Überraschungssieg gegen FC 07 U23

Bergsträßer Anzeiger vom 12.7.2021 | HS

Der Fußball rollt wieder, denn mit den Nachholbegegnungen des Kreispokal-Achtelfinals der Saison 2020/21 wurde gut einen Monat vor der Punktrunde ’21/22 der Reigen der Pflichtspiele eröffnet. In Gadernheim triumphierte der Außenseiter, denn der TSV setzte sich nach einem 1:1-Unentschieden nach 90 Minuten (0:1 durch Keil/35. und 1:1 durch Schuster/38.) nervenstark und treffsicher im Elfmeterschießen gegen das A-Liga-U 23-Team des FC 07 Bensheim durch.   LINK zum weiterlesen

1.mannschaft.png

Im strömenden Regen stellte der FC 07 am Montagabend seine Neuzugänge vor: stehend, von links Trainer Andy Zehnbauer, Marcel Spengler, Janis Wiesener, Max Gebhardt, Hannes Schmidt, Marlon Allmann, Co-Trainer Mark Schneider; vorne v.l. Florian Baumgärtner, Dustin Koob. © Thomas Neu

vergangenen Wochenende läuft die offizielle Vorbereitung für die Saison 2021/22. Dass der Re-Start nach der monatelangen Corona-Zwangspause nicht einfach werden würde, zeichnete sich bei den ersten freiwilligen Einheiten ab. Während die körperliche Fitness sich insgesamt auf einem zufriedenstellenden Niveau bewegte, war den Spielern die lange Ball-Abstinenz anzusehen, berichtet 07-Coach Andy Zehnbauer von den ersten Trainingseindrücken. „Das Fehlen des fußballspezifischen Trainings war den Jungs anzumerken.“ LINK zu weiterlesen

BA 300621.jpg

FC 07 Bensheim bereitet sich mit neuem Trainer und bekannten Neuzugängen auf den Saisonstart vor

Bergsträßer Anzeiger v. 30.6.21 | eh

Der FC 07 Bensheim hat sich vor knapp vier Wochen zurück auf den Weg in den Fußball-Alltag gemacht. Anfang Juni nahm der Gruppenligist das Training zunächst auf freiwilliger Basis wieder auf, seit dem

1.mannschaft.png

Fußballer endlich wieder im Training - aber nicht alle

Bergsträßer Anzeiger vom 5.6.2021 | eh

Bei Fußball-Gruppenligist FC 07 Bensheim stand bereits am Dienstagabend das erste Training nach dem Corona-Lockdown auf dem Pro-gramm. 19 Spieler waren beim Wiedereinstieg im Weiherhausstadion am Ball, berichtete Andy Zehnbauer, der neue Coach der Nullsiebener. Eine weitere Einheit wurde am Donnerstag absolviert. Ab nächster Woche wird beim FC 07 auf dreimal Training pro Woche umgestellt. „Alles noch zum lockeren Reinkommen“, so Zehnbauer.

© Zelinger

Die Fußballer des FC 07 Bensheim genossen die erste gemeinsame Trainingseinheit im Weiherhausstadion nach mehr als einem halben Jahr Zwangspause. © Zelinger

Dieser Rhythmus soll zunächst drei Wochen lang beibehalten werden. Der weitere Ablauf hängt von der Festlegung des Saisonstarts in der Gruppenliga ab; am Datum für den ersten Spieltag wird die weitere Trainingsplanung ausgerichtet. Ebenfalls auf den Platz zurückgekehrt ist in dieser Woche das A-Liga-Team des Traditionsvereins unter Coach Ben Talib. eh   LINK zum weiterlesen

© Zelinger

Andy Zehnbauer (rechts) und Mark Schneider bilden das neue Trainer-Duo beim Fußball-Gruppenligisten FC 07 Bensheim.

© Zelinger

junioren.png

Herzlichen Glückwunsch! Zur C-Trainer-Lizenz

Ulrich Gergens und Dieter Rausch legen erfolgreich die Prüfung ab

Allen Widrigkeiten und Einschränkungen zum Trotz haben unsere Juniorentrainer Ulrich Gergens und Dieter Rausch am 30.04.2021 den C-Lizenz-Trainer-Lehrgang beim Hessischen Fußballverband erfolgreich abgeschlossen.

Uli und Dieter trainieren momentan die E2- bzw. die F1-Junioren und werden Ihr neu Erlerntes Wissen bestimmt mit viel Freude an die Kinder weitergeben. Die Jugendtrainer des FC 07 sind, bzw. werden bestens ausgebildet.

Diese C-Lizenz ist ein weiterer wichtiger Schritt beim Aufbau unserer Jugendabteilung und unserem Ziel, Teams in allen Altersklassen anzubieten und ein hochqualifiziertes Training anzubieten.

news.png

Alle Übungsleiter und Betreuer können ab morgen, dem 3.5.2021, unter den im Infoschreiben genannten

Bedingungen das Training wieder aufnehmen. Besonders hinweisen möchtn wir darauf, dass

a) die Kinder das 14. Lebensjahr noch nicht vollendet haben dürfen (der 14.

    Geburtstag hat also noch nicht stattgefunden),

b) jeder Trainer/Betreuer einen Covid-19-Selbsttest spätestens 24 Stunden vor dem

    Training durchführen muss!

Der Test muss negativ sein und dokumentiert werden.

Sendet das Testergebnis bitte an die im Infoschreiben angegebene E-Mail-Adresse.

Jugendleitung FC 07 Bensheim, H.Sokoll, M.Stoiber, Th.Rausch

Die Dateien könnt Ihr hier als PDF downloaden

1.mannschaft.png

Bergsträßer Anzeiger vom 21. April 2021 | eh

Elton da Costa fühlt sich zu jung, um aufzuhören

Nach seinem Engagement beim FC 07 Bensheim sucht der 41-jährige Ex-Profi bei einem anderen Verein eine neue Herausforderung als Spielertrainer

Mit 41 Jahren denkt Elton da Costa noch lange nicht an den fußballerischen Ruhestand. „Nein“, antwortet er auf die Frage, ob er sich aktuell mit seinem Karriereende als aktiver Fußballer beschäftige. Solange es Körper und Gesundheit zulassen, will er mitmischen auf dem Platz. „Ich habe nach wie vor große Lust, Fußball zu spielen.“  Dass in seinem Alter die Schnelligkeit nachlasse, sei ein normaler Prozess. Die abnehmende Geschwindigkeit in den Beinen, könne er „ohne Probleme“ mit Stellungsspiel, Übersicht, Handlungsschnelligkeit und der Erfahrung aus rund 400 Partien als Profi kompensieren, erklärt er. „Wenn ich merke, dass ich nicht mehr mithalten kann, höre ich sofort auf.“ Da Costa ist fest davon überzeugt, dass er den richtigen Moment für den Abschied selbst erkennen wird. „Wenn es so weit ist, spürt man das.“   LINK zum weiterlesen

1.mannschaft.png

Bergsträßer Anzeiger vom 16. April 2021 | eh

FC 07 will mit eigenen Kräften in Gruppenliga-Spitze mitmischen

Fünf Junioren stoßen zum Senioren-Kader / Mark Schneider und Tobias Kurz neu im Trainerteam

Der FC 07 Bensheim hat in dieser Woche die Planungen für die nächste Saison weitgehend abgeschlossen. „Wir waren fleißig“, sagt Uli Albrecht, der Sportliche Leiter des FC 07, zu den vergangenen Wochen der Weichenstellung für 2021/22. Bereits seit Anfang Februar steht fest, dass es beim Fußball-Gruppenligisten einen Wechsel auf der Trainerposition geben wird. Der Club und Spielertrainer Elton da Costa verständigten sich darauf, nach drei gemeinsamen Jahren getrennte Wege zu gehen. Da Costas Nachfolger ist der bisherige Co-Trainer Andy Zehnbauer (wir haben berichtet).  

LINK zum weiterlesen

verein.png

FC 07 schließt Geschäftsstelle

Nach Fünf Jahren ist in der Innenstadt Schluß

Die Geschäftsstelle in der Schlinkenpassage in Bensheim des FC 07 wird früher als geplant schließen. Der FC 07 begründet diesen vorzeitigen Schritt zum einen mit der Corona-Pandemie, durch die noch weniger Menschen als zuvor die Räume in der Schlinkengasse aufsuchen würden. Als weiteren Punkt wird angeführt das die Räume vom Vermieter anderweitig genutzt werden. "Für die Zukunft geht der FC 07 von noch weiter sinkenden Besucherzahlen aus", heißt es in einer Mitteilung. Die vorrübergehenden Geschäftsräume werden im Vereinsheim im Weiherhaus-Stadion eingerichtet, so der Vereinsvorstand. Bis zum Bau der neuen Geschäftsstelle am Vereinsheim wird es aber noch dauern.

news.png

Fußball-Saison in Hessen wird abgebrochen

Eindeutiges Meinungsbild bei den Vereinsvertretern

Die Fußballsaison in Hessen wird abgebrochen, die Meisterschaftswettbewerbe (einschließlich aller Entscheidungs-, Aufstiegs- und Relegationsspiele) im Herren-, Frauen- sowie Juniorinnen- und Juniorenbereich werden annulliert. Das beschloss der Hessische Fußballverband (HFV) am Samstag in einer Online-Vorstandssitzung. Ausnahmen gibt es bei den „Schnittstellen“ zu übergeordneten Verbänden, zum Beispiel in den Hessenligen von Herren, Frauen und einigen Jugendaltersklassen. Für diese Spielklassen erfolgt eine gesonderte Entscheidung durch den Verbandsvorstand im Hinblick auf die Wertung bzw. Annullierung.  LINK zum weiterlesen

news.png

07-Training - nur eine „Momentaufnahme“?

Bedingt durch die Corona-Pandemie hat der FC 07 Bensheim seit November 2020 seine bereits fünfte regelmäßige Vorstandssitzung im Video-Format durchge-führt. „Es ist eine gute Ergänzung in schwierigen Zeiten, ersetzt das Präsenztreffen jedoch nur teilweise, da die persönliche Note einfach nicht vollständig ersetzt werden kann“, schreibt Geschäftsführer Michael M. Hagn in einer Pressemitteilung.

Bei der jüngsten Sitzung stand im Mittelpunkt die Wiederaufnahme von Trainingsaktivitäten der Jugendmannschaften bis zur Altersklasse U15, die nach den jüngsten Lockerungen der Kontaktbeschränkungen möglich wäre. Dabei ging es um Hygieneregeln und Organisationsmaßnahmen, wie Platz-, Abstands- und Zeitpläne. Erschwerend kommt für den FC 07 die kurzfristige Sperrung des Kunstrasenfeldes für Instandsetzungsmaßnahmen durch die Stadt hinzu.

Das Training der 07-Bambini ist bisher wegen eines Coronafalls in einer Kindertagesstätte ausgefallen. Der E-Jugend-Trainer lässt die Mädchen und Jungen, die zu den Übungseinheiten kommen, „einfach nur spielen“. Im übrigen sind Jugendleitung und Vorstand der Nullsiebener der Meinung, dass es „bei aller Euphorie über den Restart doch nur eine Momentaufnahme ist und wir bald wieder alles runterfahren müssen“.

"Eine schöne Utopie"

Derweil werden trotz des sportlichen Lockdowns die Mannschaftsplanungen vorangetrieben. Auch Umgestaltungen und Renovierungen am Vereinsheim, die regel-mäßige Wartung und Prüfung der Sanitär-anlagen (Legionellengefahr) sowie ein fälliger Frühjahrsputz beschäf-tigen den Traditions-verein. Die Mitglieder-versammlung, die satzungsbedingt im ersten Quartal stattzufinden hat, soll auf einen Termin voraus-sichtlich im Juni verlegt werden, Je nach Corona Lage online. Die Planung einer „Saisoneröffnungsfeier“ ist für die Nullsiebener „eine schiere Utopie – aber eine schöne“. red