Oktober 2021

FC 07 nicht gefährlich genug

Bergsträßer Anzeiger vom 11.10.2021  |  eh

Für den FC 07 Bensheim war das 0:2 in Geinsheim die zweite Niederlage in Folge in der Gruppenliga. Obwohl die Bensheimer bereits nach sieben Minuten wechseln mussten (Florian Budimir kam für den verletzten Max Gebhardt), fanden die Gäste gut in die Partie, wie 07-Coach Andy Zehnbauer berichtete. „Wir sind ganz gut reingekommen.“   LINK zum weiterlesen

1.mannschaft.png

FC 07 mit neuer Taktik ins Derby gegen den FC Alsbach

Bergsträßer Anzeiger vom 29.10.2021  |  eh

Andy Zehnbauer war ziemlich zufrieden mit seinen Jungs nach dem starken Auftritt am Mittwochabend: Mit 5:2 (2:0) hatten die Gruppenliga-Fußballer des FC 07 Bensheim in einem Nachholspiel den Ranglistenzweiten SG Langstadt/Babenhausen im Weiherhausstadion abgefertigt. „Das war unser bestes Spiel in dieser Saison“, bilanzierte der 07-Coach die dynamische Vorstellung seiner Mannschaft. „Wir waren mutig und konsequent, und das konstant über 90 Minuten.“   LINK zum weiterlesen

1.mannschaft.png

FC 07 Bensheim sorgt für ein 5:2-Spektakel

Souverän gegen den Tabellenzweiten Langstadt

Bergsträßer Anzeiger vom 28.10.2021  |  eh

Ein hochklassiges Duell lieferten sich gestern Abend in der Fußball-Gruppenliga der FC 07 Bensheim und die SG Langstadt/Babenhausen. Nach temporeichen 90 Minuten im Weiherhausstadion stand ein verdienter 5:2-Erfolg der Nullsiebener über den Tabellenzweiten zu Buche. „Das war Spektakel und hat richtig Spaß gemacht“, fasste Uli Albrecht, der Sportliche Leiter des FC 07, das unterhaltsame Match zusammen.   LINK  zum weiterlesen

1.mannschaft.png

FC 07 kämpft weiter um den Anschluss

Heute Nachholspiel gegen Langstadt/Babenhausen

Bergsträßer Anzeiger vom 27.10.2021  |  eh

Nach dem lockeren 13:1-Sieg am Sonntag bei Türk Gücü Rüsselsheim stehen die Gruppenliga-Fußballer des FC 07 Bensheim heute Abend im Weiherhausstadion (19.30 Uhr) vor einer hohen Hürde: Im Nachholspiel vom achten Spieltag erwarten die Nullsiebener den Tabellenzweiten und Aufstiegsaspiranten SG Langstadt/Baben-hausen. „Wir wissen, dass das kein normales Spiel war“, blickt 07-Coach Andy Zehnbauer auf die einseitige Partie vom Wochenende zurück. „Die Jungs wissen das richtig einzuschätzen.“   LINK  zum weiterlesen

1.mannschaft.png

Trainer will Ergebnis nicht überbewerten

Bergsträßer Anzeiger vom 25.10.2021  |  ki/ü

Die Auswärtspartie entwickelte sich für den FC 07 zu einer leichten Übung. Beim Gast, der verletzungsbedingt ohne Stürmer angereist war, kamen mit Janis Wiesener und Marcel Spengler zwei Mittelfeldspieler in der Sturmspitze zum Einsatz. Wiesener übernahm den Job vor der Pause und erzielte drei Tore, Spengler war in Abschnitt zwei in vorderster Front unterwegs und fünfmal erfolgreich. „Rüsselsheim hat einige gute Einzelspieler, war als Mannschaft heute aber nicht auf Gruppenliga-Niveau“, sagte 07-Coach Andy Zehnbauer zur Einordnung des Resultats.   LINK  zum weiterlesen

u23.png

Starke Leistung in Halbzeit Eins reicht nicht

Bergsträßer Anzeiger vom 25.10.2021  |  eh

Nach starker Leistung in Hälfte eins und einer 2:0-Pausenführung gaben die Nullsiebener die Partie aus der Hand. „Wir haben in der ersten Halbzeit tollen Fußball gespielt, die zweite ging klar an Ober-Abtsteinach“, fasste 07-II-Coach Ben Talib zusammen. Den Erfolg der Gäste bezeichnete Talib dann auch als verdient. „Man hat gemerkt, dass Ober-Abtsteinach das Spiel unbedingt gewinnen wollte.“  

LINK  zum weiterlesen

1.mannschaft.png

FC 07 endlich wieder auf Kunstrasen

Bensheimer rechnen sich trotz dünner Personaldecke in Rüsselsheim etwas

Bergsträßer Anzeiger vom 22.10.2021  |  LEW

Der FC 07 Bensheim bestreitet am Sonntag (15.30 Uhr) in der Fußball-Gruppenliga sein drittes Auswärtsspiel in Folge, im Gegensatz zu den zurückliegenden Begegnungen gegen den SV Geinsheim und den TSV Lengfeld blickt man der anstehenden Aufgabe bei Türk Gücü Rüsselsheim jedoch mit einer gewissen Vorfreude entgegen. Diese Vorfreude basiert nicht auf dem aktuellen vorletzten Tabellenplatz der Opelstädter, sondern aus der Tatsache, dass man davon ausgeht, in Rüsselsheim auf einem gewohnten Kunstrasenplatz spielen zu dürfen.   LINK zum weiterlesen

1.mannschaft.png

Nichts war es mit dem erhofften Auswärtssieg für den FC 07 Bensheim in der Fußball-Gruppenliga. Beim TSV Lengfeld kam das Team von Andy Zehnbauer nicht über ein 1:1 (0:0) hinaus. Damit war der Trainer alles andere als zufrieden. „Der Platz in Lengfeld ist schwer zu bespielen, hat viele Unebenheiten. Dafür hatten wir nicht die richtige Einstellung, haben den Kampf nicht angenommen“, sagte er nach der Partie – und bezeichnete das Ergebnis als „leistungsgerecht“.   Link zum weiterlesen

Ein Halla-Freistoß führte zum Bensheimer Führungstreffer. © Strieder

FC 07 Bensheim muss mit Punkt zufrieden sein

Bensheim tut zu wenig beim 1:1 in Lengfeld

Bergsträßer Anzeiger vom 18.10.2021  |  KR

1831313_1_teaser1024r056_img_04784661.jpg
u23.png

Torspektakel im Weiherhaus
SV Lindenfels kann sich nicht über Sieg freuen
Bergsträßer Anzeiger vom 18.10.2021  |  hs
Eigentlich hätte sich Lindenfels über den vierten Saisonsieg freuen können, doch das (erfreuliche) Ergebnisse war im SVL-Lager nach dem Abpfiff absolut zweitrangig, denn man machte sich große Sorgen um einen Mitspieler, der sich abseits des Fußballplatzes schwer verletzt hatte. So sah sich Co-Trainer Kevin Schröder nicht in der Lage, Angaben zum Spiel zu machen, seine Gedanken waren verständlicherweise woanders. „Sie können schreiben, dass es ein verdienter Sieg war, alles andere ist gerade egal.“
LINK zum weiterlesen

1.mannschaft.png

FC 07 will dranbleiben

Bergsträßer Anzeiger vom 15.10.2021  |  eh

Der 12. Spieltag der Gruppenliga wird am morgigen Samstag (15 Uhr) mit der Begegnung zwischen dem TSV Lengfeld (13./9 Punkte) und dem FC 07 Bensheim (9./16) eröffnet. Bei beiden Mannschaften lief es in den letzten Begegnungen nicht rund. Lengfeld musste drei, Bensheim zwei Niederlagen in Folge hinnehmen. Den TSV erwischte es am vergangenen Spieltag mit der 2:7-Niederlage auf eigenen Platz gegen die SKV Büttelborn besonders heftig.   LINK zum weiterlesen

u23.png

Der FC 07 Bensheim II hat zwei schwierige Spielzeiten hinter sich. Das A-Liga-Team der Nullsiebener stand in der Abbruch-Saison 2019/20 an der Schwelle zur Fußball-Kreisliga B. Durch den Rückzug des VfB Lampertheim blieb den Bensheimern, für die damals nach 19 Partien drei Unentschieden notiert waren, der Abstieg erspart. In der vergangenen Runde, die corona-bedingt bereits nach sechs Spieltagen ohne Wertung abgebrochen wurde, galt der FC 07 II wiederum als Abstiegskandidat.   LINK zum weiterlesen

1830472_3_teaser640r132_img_04783413_edited.png

07-A-Liga-Trainer Ben Talib bleibt trotz des Höhenflugs am Boden

Bergsträßer Anzeiger vom 15.10.2021  |  eh

Wesentlich bessere Aussichten als in den beiden vergangenen Jahren hat Nullsieben- Reserve-Trainer Ben Talib. © Strieder

u23.png

Am Ende verdienter Sieg für das FC 07 U23-Team

Bergsträßer Anzeiger vom 11.10.2021  | eh/p

Ein unterhaltsames und torreiches Duell, bei dem sich der Gast verdient durchsetzte, wie SCR-Pressesprecher Edmund Becker berichtete. „Über die 90 Minuten gesehen, war Bensheim die bessere Mannschaft.“ Rodau führte 2:0, kassierte anschließend aber fünf Treffer in Folge.   LINK zum weiterlesen

Für den FC 07 Bensheim steht in der Fußball-Gruppenliga das zweite Heimspiel in Folge an: Am Sonntag (15.30 Uhr) gibt der Bergsträßer Rivale FSG Riedrode seine Visitenkarte im Weiherhausstadion ab. Die Nullsiebener sind mit 16 Punkten im Klassement auf Rang vier notiert, die FSG liegt zwei Zähler und zwei Plätze dahinter. Während Bensheim am vergangenen Spieltag seine Heimpartie gegen die SKV Büttelborn mit 5:1 gewann, kassierte Riedrode beim VfR Fehlheim die erste Saisonniederlage.   LINK zum weiterlesen

1.mannschaft.png
1.mannschaft.png

FC 07-Trainer fordert mutigen Auftritt

Bergsträßer Anzeiger vom 8.10.2021 | eh

An die letzte Begegnung mit dem SV Geinsheim denkt man beim FC 07 Bensheim nicht gerne zurück. „Wir sind ganz schön verprügelt worden“, erinnert sich Andy Zehnbauer an die 0:5-Auswärtspleite aus dem September 2020. Der heutige Coach der Bensheimer saß damals als Co-Trainer auf der 07-Bank. Nun stehen sich die Clubs am Sonntag (15.30 Uhr) wiederum in Geinsheim gegenüber.   LINK zum weiterlesen

u23.png

FC 07 U23 muss in der 1. Hälfte mehr Gas geben

Bergsträßer Anzeiger vom 8.10.2021 | eh

FC 07 U23-Coach Ben Talib nimmt den Rodauer Heimsieg über den Tabellenzweiten TSV Reichenbach als Maßstab für das Leistungsvermögen des Gegners. „Das zeigt, dass Rodau eine starke Mannschaft ist.“ Die junge Bensheimer Truppe, aktuell mit zehn Punkten Fünfter, könnte sich mit einem weiteren Sieg unter den Top-Five behaupten. Um dieses Ziel erreichen können, müssen die Nullsiebener im Vergleich zum jüngsten 2:1-Erfolg über Winterkasten eine Schippe drauf legen, wie Talib sagt. „So eine schläfrige erste Halbzeit dürfen wir uns nicht noch mal erlauben.“ Nach der Pause drehte Bensheim das Match. „Das funktioniert nicht immer“, warnt Talib.   LINK zum weiterlesen

1.mannschaft.png

FC 07 müht sich vergebens – 0:1

Bensheimer Heimpleite gegen Riedrode

Bergsträßer Anzeiger| eh vom 4.10.2021

Die zweite Heimniederlage in dieser Saison kassierten die Gruppenliga-Fußballer des FC 07 Bensheim: Mit 1:0 setzte sich die FSG Riedrode im Bergsträßer Duell im Weiherhausstadion durch. „Von den Spielanteilen und den Chancen her war es ein Unentschieden-Spiel“, fasste FC 07-Coach Andy Zehnbauer die Kräfteverhältnisse während der 90 Minuten zusammen. „Aber der Gegner war im Abschluss konsequenter, hat das eine Tor gemacht und damit verdient gewonnen.“  LINK zum weiterlesen

u23.png

SV Winterkasten lässt zu stark nach

FC 07 U23 kommt nach der Pause zum 2:1-Sieg gegen geschwächten Kontrahenten

Bergsträßer Anzeiger| eh vom 4.10.2021

Der erste Abschnitt ging an Winterkasten, der zweite an Bensheim - darüber waren sich die Trainer Ben Talib (FC 07 II) und Tobias Heer (SVW) einig. „Wir können ein 2:0 vorlegen“, sagte Heer vor allem mit Blick auf die Chance von Bersch, der an Keeper Allmann scheiterte.  LINK zum weiterlesen

1.mannschaft.png

2:2 hieß es im letzten Punktspiel zwischen dem FC 07 Bensheim und der FSG Riedrode vor knapp zwei Jahren, womit Tim Rettig (recht/FC 07) und Timo Seyfried offensichtlich zufrieden waren. © Strieder

FC 07 hofft wieder auf eine frühe Führung

Trainer Andy Zehnbauer rechnet gegen die FSG Riedrode mit einer knappen Entscheidung

Bergsträßer Anzeiger vom 1.10.2021  |  eh

 

1825002_3_teaser640r132_img_04774861.jpg
u23.png

Drei Punkte sind Ziel der U23

Bergsträßer Anzeiger vom 1.10.2021  |  eh

Der FC 07 II musste die beiden vergangenen Wochen zuschauen: Sowohl die Auswärtspartie beim ISC Fürth (wird nachgeholt) als auch das anschließende Heimspiel gegen Anatolia Birkenau (wird voraussichtlich für Bensheim gewertet) wurden jeweils von den Gegnern abgesagt. Diese Unterbrechung nach vier absolvierten Begegnungen mit sieben Punkten für die Nullsiebener kam Ben Talib nicht gerade gelegen. „Wir waren gut im Rhythmus“, bedauert der 07-II-Coach die Pause.   LINK zum weiterlesen

verein.png
vorstand.jpg

Der neue Vorstand 2021

Die Stellvertretenden Vorsitzenden (vordere Reihe von links) Uli Albrecht (Leitender Spiel-ausschuß), Michael M. Hagn (Geschäftsführer), Hans Sokoll (Jugendleiter) und Bernd Gast (1. Rechner).

Hintere Reihe von links: Markus Franke (Vertreter Alte Herren), Daniel Ehret (2. Rechner), Daniel Montag (Stellv. Leitender Spielausschuß) und Manuel Bruckdorfer (Schriftführer).

Es fehlt: Torsten Rausch (Stellv. Jugendleiter)